Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 00:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: was taugen Kühler-Dichtmittel?
BeitragVerfasst: 21.07.2006, 19:43 
Offline
Administrator - Vollmitglied im
Administrator - Vollmitglied im
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2006, 23:00
Beiträge: 5787
Wohnort: Ostfriesland
Da wir hier grad des Thema Kühlmittel behandelt haben und dabei auf die Dichtmittel gekommen sind:

Was taugen die wirklich und sind die zu empfehlen?

Ich hab da zwar schon lecke Kühler dauerhaft wieder dicht bekommen, doch sie sollen auch schädliche Nebenwirkungen haben und auch Stellen zusetzen, die besser frei bleiben sollten. :shock:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 21.07.2006, 19:43 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2006, 19:48 
Offline
Administrator - Vollmitglied im
Administrator - Vollmitglied im
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2006, 23:00
Beiträge: 5787
Wohnort: Ostfriesland
In dem Thema zum Frostschutz hatte ich diese Frage schon mal gestellt.
Ich mache daher hier ein neues Thema auf, weil es ja einen anderen Inhalt hat.

Lemmys Antwort übernehme ich hier:

Zitat Lemmy:

Kühlerdicht ist absoluter Blödsinn.
Kannste verwenden um es die letzten Meter in die Werkstatt(nach Hause) zu schaffen aber sonst lieber Finger weg.
Der Fehler wird ja nicht behoben sondern nur verschleiert. abgesehen davon setzt sich das Zeug im kompletten Kühlsystem ab und nicht nur an der defekten Stelle--> nix gut!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2006, 20:07 
Wir haben das auch schon gemacht, das war beim BX.Es hat nichts gebracht lieber einen neuen ,da sollte man glaub nicht sparen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2006, 20:09 
Wir haben das auch schon gemacht, das war beim BX.Es hat nichts gebracht lieber einen neuen ,da sollte man glaub nicht sparen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2006, 22:40 
Ich halte davon auch nichts!
Als Heimbringer bei einer kleineren Undichtheit ok, aber dann sofort raus damit un den Kühler ersetzen.
Wenn ich bedenke ich bekomme den Kühler für 43,-Euro neu, dann ist ja fast das Kühlerdicht teurer.

Des weiteren süfft das Zeug den kompletten Kreislauf zu, die Wärmeabgabe wird schlechter und eine Reparatur ist es auch nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2006, 00:22 
Übrigens, Kaffeesatz geht auch im Notfall als Kühlerdichtmittel.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kühlwasserbehälter ( Kühler?) Probleme
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: Pinky
Antworten: 3
kühler wechseln/heizung überholen (750er)
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: MZ-Fahrer
Antworten: 12
Kühler leckt schon wieder
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: Tommy1000
Antworten: 4
Kühler von Panda 1000 leckt
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: Tommy1000
Antworten: 5
Stotternder Motor bei kühler und nasser Witterung
Forum: FIAT PANDA II Typ 169 Hilfe Forum
Autor: Kelpie
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Forum, Bau, Erde, Auto, USA

Impressum | Datenschutz