Aktuelle Zeit: 23.05.2018, 02:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 10:01 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
Hallo,

mein Panda 1,2 60 PS springt nicht an.
Ist es richtig, dass beim Einschalten der Zündung die Benzinpumpe zu hören ist, habe ich das richtig in Erinnerung?
Denn der Anlasser dreht fleißig, aber kein Anspringen. Zündkabel oberflächlich mal kontrolliert, ob da ein Marder Spaß hatte.

Oder kann der Benzinfilter zu sein? Könnte nach 268 000 km schon sein.

Danke schon mal.

Tscharlie


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.05.2016, 10:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 10:49 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 11.05.2016, 19:37
Beiträge: 370
Wohnort: 28790 Neuenkirchen bei Bremen
Benzinpumpe sollte kurz anlaufen, aber ob man das hören kann ist nicht immer gesagt.
spätestens wenn du startest muss die Benzinpumpe laufen.
auch wenn der Benzinfilter zu sein sollte.
und wenn sie nicht anläuft heißt das aber noch nicht das sie wirklich kaputt ist.

als erstes würde ich schauen ob überhaupt ein Zündfunke da ist.

und was auch manchmal vorkommt, Wegfahrsperre, Ersatzschlüssel ausprobieren, was macht die Lampe im Armaturenbrett?

_________________
ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 11:14 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
Die Pumpe läuft, die hört man, ein leises Surren, aber wenn Druck anliegt stoppt sie, deshalb habe ich sie zuerst nicht gehört.
Mit Ersatzschlüssel, gleiches Ergebnis, startet nicht.
Na ich werde mal schauen ob er Zündung hat.
Mal sehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 12:34 
Offline
kein Clubmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 21:04
Beiträge: 65
Wohnort: 25436 Moorrege
Moin,

sind die Zündkerzen nach dem Orgeln nass? Falls ja, arbeitet die Pumpe.

Danach würde ich die Zündung checken. Eine Kerze rausschrauben, in den Kerzenstecker stecken und beim Starten gegen Masse halten (alle vier nacheinander checken) und eine zweite Person muss starten. Springt ein deutlicher Funke über, funktioniert die Zündung (grob).

Sollten beide Dinge funktionieren, kann es an der Spritmenge bzw. einem zu schwachen Funken liegen. Dann muss man tiefer eintauchen und sich professionelle Hilfe holen.

Gruß

Frank

_________________
Fiat - wenig Qualität zu einem günstigen Preis


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 12:49 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
Ich werde die Zündung erst morgen prüfen können, denn meine Frau kommt erst heute Nacht zurück.
Aber wir haben ja 3 Autos zu zweit, also keine Aufregung, das finde ich dann schon.

Tscharlie


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 13:55 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 11.05.2016, 19:37
Beiträge: 370
Wohnort: 28790 Neuenkirchen bei Bremen
Tscharlie hat geschrieben:
Aber wir haben ja 3 Autos zu zweit,.......
Tscharlie


Panda, Cinquecento und zwei 500er

einer streikt immer, seht halt überall Fiat dran :mrgreen:

_________________
ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 14:01 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 31.08.2011, 21:39
Beiträge: 550
Wohnort: Karlsruhe/ Ettlingen
ach, jetzt komm.... :mrgreen:

unsere beiden fiats (marea und 141er MPI) boten bislang keinen anlass zur klage.
selbst die beiden renno rapid sind brav.

zum thema wurde alles gesagt, erstmal zündung testen.

gruß, stefan


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 14:19 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 11.05.2016, 19:37
Beiträge: 370
Wohnort: 28790 Neuenkirchen bei Bremen
schwenkfenster hat geschrieben:


.............141er MPI.........


OT.

so was gab es? oder umbau?

zum Thema:

auch interessant wäre was die Kontrolllampen beim Starten machen....

WFS, Motorkontrolle,....

und was auch immer wieder vorkommt, ist noch Sprit im Tank?

mag sich blöde anhören, aber alles schon vorgekommen

_________________
ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 14:28 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
Alle Lampen leuchten beim Starten.
Wir haben (fast) nur Fiats, einen Panda, einen Ducato und einen Lancia Musa, was ja auch noch ein Fiat war.
Und es ist das erstemal dass der Panda nach 13 Jahren nicht anspringt, also kein Grund sich aufzuregen.
Er stand jetzt gut 8 Tage, das ist er eben nicht gewohnt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 14:43 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 11.05.2016, 19:37
Beiträge: 370
Wohnort: 28790 Neuenkirchen bei Bremen
WFS und Motorkontrolle müssten eigentlich beim Starten nach einem Augenblick aus gehen.....

_________________
ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 14:49 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
Hat der Panda einen Notausschalter wie z.B. die Barchetta? Der die Zündung unterbricht bei einem Unfall?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 18:46 
Offline
kein Clubmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2008, 12:09
Beiträge: 1112
Wohnort: SOB-
Crashschalter ist unter dem Fahrersitz; der schaltet aber die Benzinpumpe ab.

Eventuell ist die Pumpe aber auch nur verschlissen - baut also nicht mehr genügend Druck auf.

Vor dem Anlassversuch einfach ein paar mal die Zündung ein und, wenn die Pumpe nach 2-3 sec aus ist, wieder ausschalten. Beim vierten oder fünften Durchgang dann zügig den Schlüssel auf Anlassen weiterdrehen.

Verschlissene Pumpe hatte jeder unserer zwei Pandas bei etwa 150tsd km. Die laufen aber auch uaf LPG, da kann es schon mal sein, daß der Tank längere Zeit ein wenig zu leer war, damit die Pumpe ordentlich gekühlt und geschmiert wurde. Jetzt achten wir darauf, daß der Tank wenigstens 1/4 voll ist.

Andere Möglichkeit wäre Bremsenreiniger in den Luftfilterkasten spritzen.

Optimal ist natürlich Benzindruck messen.

Gruß vom spargel

_________________
Mein Panda ist kein Citycar!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 19:33 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
SOB-Spargel

hier gibts Abensberger Spargel,

wir sind also gar icht weit auseinander :P


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 20:38 
Offline
kein Clubmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2008, 12:09
Beiträge: 1112
Wohnort: SOB-
Tscharlie hat geschrieben:
wir sind also gar icht weit auseinander :P


Das macht ja eine spontane Werkstatthilfe schon mal viel leichter. :gefällt-mir

_________________
Mein Panda ist kein Citycar!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Benzinpumpe
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 20:43 
Offline
kein Clubmitglied

Registriert: 24.10.2015, 09:01
Beiträge: 195
Wohnort: 85419 Mauern
Habe mal meinen Wohnort eingegeben


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zum Reperaturbuch!!
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: roadrunner-le
Antworten: 5
Frage: Leuchtmittel / Scheinwerfer Probleme bekannt?
Forum: FIAT PANDA II Typ 169 Hilfe Forum
Autor: arnekurt
Antworten: 3
Neuer Panda Besitzer, Frage zu den Sitzen
Forum: FIAT PANDA II Typ 169 Hilfe Forum
Autor: Holzroller
Antworten: 7
Einheiz-frage!???
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: roadrunner-le
Antworten: 4
Frage zum Selecta
Forum: FIAT PANDA I Typ 141 A HILFE FORUM
Autor: pandahof
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Forum, Bau, Auto, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz